AdT: Neusstadt’s Grosser Pepping – more of the same (29.01.2018)

Historische Abbildung eines gelblich-rötlichen und eines aufgeschnittenen Apfels; USDA
Der Albemarle Pippin; @USDA

Heute kann ich es mir einfach machen und auf den gestrigen Eintrag zum Newtown Pippin verweisen. Beim heutigen Apfel des Tages, dem Neustadt’s großer Pepping, handelt es sich um den Yellow Newtown oder Albemarle Pippin. Der nur eine Variante des gestrigen Apfels des Tages ist. Immerhin eine mit einem berühmten Anbauer: Thomas Jefferson, der dritte US-Präsident, pflanzte ihn 1778 auf seinem Landgut Monticello in Virginia.
„AdT: Neusstadt’s Grosser Pepping – more of the same (29.01.2018)“ weiterlesen

AdT: Die Neuyorker Reinette und der „Big Apple“ (28.01.2018)

Historische Abbildung eines gelblichen und eines grünen Apfels; USDA
Der Newtown Pippin; USDA

Die Neuyorker Reinette, die eigtl. Newtown Pippin heißt, stammt aus Newtown, dem heutigen Elmhurst in Queens, New York. Dort entstand der Apfel des Tages als Zufallassämling und galt zeitweise als einer der besten Äpfel überhaupt. Thomas Jefferson soll aus Frankreich berichtet haben, daß es dort keine Äpfel gäbe, die mit dem Newtown Pippin vergleichbar seien.
„AdT: Die Neuyorker Reinette und der „Big Apple“ (28.01.2018)“ weiterlesen

Neue Äpfel und alte Sorten im ZDF

Ein einzelner Apfel mit etwas Schnee hängt an einen Ast, ©Bara Cross 150310
©Bara Cross

Das paßt doch: In der Reihe „ZDFzoom“ läuft heute (Mi., 24.01.2018) um 22:45 Uhr die Doku „Der wahre Preis für den perfekten Apfel“.

Dabei geht es um das Lieblingsobst der Deutschen, die durchschnittlich pro Kopf und Jahr 19 Kilo verbrauchen. Der Apfel wird, so die Ankündigung der Redaktion, zum Lifestyle-Produkt. Sogenannte „Clubsorten“ werden speziell gezüchtet, extrem vermarktet – und von Allergikern oft weniger gut vertragen. Daher wirft die Doku auch einen Blick auf die „alten Sorten“ – also auch die, um die es in diesem Blog geht.

Ich bin gespannt.

AdT: Agatapfel Enkhuiser – Auf dem Weg zum Apfel-Sommelier? (24.01.2018)

Illustration eines grünlich-roten Apfels, ©Verlag Hermann Schmidt
Der Enkhuiser Agatapfel,
aus dem Kalender „An Apple a Day“, mit frdl. Genehmigung Verlag Hermann Schmidt

Der heutige Apfel des Tages, der Enkhuiser Agatapfel findet sich in Johann Lexa von Aehrenthals 3-bändigem Werk „Deutsche Kernobstsorten“ (erschienen 1833-1842) schön abgebildet und ausführlicher beschrieben (PDF, S. 7f.). Das Werk ist online erfreulicherweise in der Gartentexte-Sammlung der Deutschen Gartenbaubibliothek e.V. enthalten.
„AdT: Agatapfel Enkhuiser – Auf dem Weg zum Apfel-Sommelier? (24.01.2018)“ weiterlesen