AdT: Blumen Calville (13.08.2022)

Historische Abbildung eines gelblichen und eines aufgeschnittenen Apfels; Deutsche Gartenbaubibliothek e.V.
Blumen Calville; © Deutsche Gartenbaubibliothek e.V.

Der heutige Apfel des Tages ist der Blumen Calville, die Abbildung stammt aus dem Deutschen Obstcabinet von Christian Eduard Langethal (1806-1878).

Langethal notiert nach einer kurzen Beschreibung:

Über die Identität des Blumencalvills mit dem bereits mehr bekannten Gräfensteiner möchte kein Zweifel mehr obwalten und habe ich meine Ansicht darüber in Übereinstimmung mit Oberdieck bereits 1848 schon in den Verhandlungen des Vereins für Pomologie und Gartenbau in Meiningen III. Heft S. 25 ausgesprochen. Der selige General von Poch-Hammer in Berlin sandte, hiervon Notiz nehmend, seinen von ihm von dem Gräfensteiner für verschieden gehaltenen Blumencalvill in schönen Exemplaren nach Meiningen, allein wir konnten damals auch nur entgegnen, daß sein Apfel doch mit unserem Gräfensteiner übereinstimme …

Daher bitte hier entlang zur Beschreibung des Gravensteiners.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.