AdT: Maye – leider unbekannt (31.10.2018)

Historische Abbildung eines gelb-rötlichen und eines aufgeschnittenen Apfels; USDA

Der Maye; ©USDA

Ein schneller Beitrag, ein kurzer Beitrag. Der heutige Apfel des Tages, der Maye, taucht in keiner mir bekannten Quelle auf. Auch das mit Bleistift ergänzte „almota“ brachte mich nicht weiter – es ist ein Ort im Whitman County. Gezeichnet wurde der Apfel 1894 von dem Pomologen William Prestele mit der interessanten Vita in Pullman im Whitman County, Washington. Erfreulicherweise gibt es von ihm noch die Querschnitt-Abbildung, an der zu sehen ist, daß die Sorte mächtig viele Kerne hatte.

Historische Abbildung eines aufgeschnittenen Apfels; USDA

Der aufgeschnittene Maye; ©USDA

Leider habe ich auch nichts zu dem auf den Abbildungen genannten C. R. Maye, von dem der Apfel stammt, herausgefunden.

………………..
© U.S. Department of Agriculture Pomological Watercolor Collection. Rare and Special Collections, National Agricultural Library, Beltsville, MD 20705

Eine Antwort auf „AdT: Maye – leider unbekannt (31.10.2018)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.