AdT: Pariser Rambour-Reinette – encore (25.06.2022)

Historische Abbildung eines gelblich-grünen und eines aufgeschnittenen Apfels; BUND Lemgo
Pariser Rambour-Reinette; © BUND Lemgo

Der heutige Apfel des Tages ist die Pariser Rambour-Reinette, die Abbildung stammt aus Wilhelm Lauches Deutscher Pomologie, die von 1879 bis 1884 in 6 Bänden erschien.

Lauche (1827-1883) war Gärtner, Dendrologe und Pomologe, seine Beschreibung des heutigen Apfels findet sich im umfangreichen Angebot der Wageningen University & Research.

Für die Sorte gibt es einige Synonyme, z.B. Kanadareinette, Harlemer Reinette, Weiber-Reinette, Weiße antillische Reinette oder auch die Pracht-Reinette. Die als Link gekennzeichneten habe ich bereits beschrieben, daher bitte einfach dort weitere Informationen nachlesen und Abbildungen bewundern.

Und sonst:

Da ich ein Fahrrad-Fan bin, nutze ich mal den Apfel-Namen für einen Hinweis auf die toll-bekloppte Radtour Herne-Paris, die Oliver mit zwei Freunden in sieben Tagen bewältigt und in sieben Videos dokumentiert hat. Er ist mit einem Brompton-Faltrad (!) gefahren, die Freunde mit „echten“ Rädern. Die Videos habe ich am Stück weggeschaut, viel gelacht – und schon vom Zuschauen Muskelkater bekommen … Jetzt werde ich wohl mal mit dem Sparen anfangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.