Juni ist ein harter Monat

Apfelbaum mit Früchten

Grow, Apfel, grow!

Adam klagt in seinem Blog zu recht:

June is always a hard month for apple aficionados, but this June feels especially crabbed and frustrated.

Im Moment scheint nur noch Überseeware in den Läden zu liegen, und was ich kürzlich aus Chile zwischen den Zähnen hatte, sah aus wie ein Apfel, aber schmeckte doch sehr flach. Gut, daß ich mich mit Apfelkraut über diese trostlose Zeit retten kann.

AdT: Doppelter Holländer – remember double dutch? (29.06.2018)

Historische Abbildung eines gelblich-rötlichen Apfels; BUND Lemgo Obstsortendatenbank

Der Doppelte Holländer; ©BUND Lemgo

Der heutige Apfel des Tages macht mir Lust auf Urlaub: Der Doppelte Holländer stammt laut Adrian Diel (1756-1839) aus den Niederlanden, was bei dem Namen auch nicht so ganz überraschend kommt. Die Abbildung stammt aus Johann Lexa von Aehrenthals (1777-1845) 3. Band seiner „Deutsche Kernobstsorten“ (PDF, S. 89f, erschienen 1842).
„AdT: Doppelter Holländer – remember double dutch? (29.06.2018)“ weiterlesen

AdT: All Purpose – und eine interessante Geschichte (27.06.2018)

Historische Abbildung eines gelblich-rötlichen und eines aufgeschnittenen Apfels; USDA

Der „All Purpose“, 1900 in Pomona (sic) im Guilford County, North Carolina, von Deborah Passmore gezeichnet; ©USDA

Der heutige Apfel des Tages ist leider auch ein wenig beschriebener: Zum „All Purpose“ habe ich nur in Creighton Lee Calhouns „Old Southern Apples“ etwas gefunden. Allerdings taucht dahinter eine interessante Geschichte auf.
„AdT: All Purpose – und eine interessante Geschichte (27.06.2018)“ weiterlesen

AdT: Oconee Greening – ein Apfel für Stinktiere? (25.06.2018)

Historische Abbildung eines ggrünlich-schmutzigen und eines aufgeschnittenen Apfels; USDA

Der Oconee Greening, 1899 in Jackson County, Georgia von Deborah Passmore gefunden; ©USDA

Der heutige Apfel des Tages ist in meinen Augen ein Fall für echte Apfel-Liebhaber*innen, denn optisch ist er für mich eher unattraktiv. Der Oconee Greening entstand an den Ufern des Oconee River direkt unterhalb von Athens, Georgia – das Gebiet heißt heute Whitehall.
„AdT: Oconee Greening – ein Apfel für Stinktiere? (25.06.2018)“ weiterlesen

AdT: Weisser Sommer Taubenapfel (24.06.2018)

Historische Abbildung zweier gelblich-rötlicher Äpfel am Zweig mit Blättern und zwei aufgeschnittener Äpfel;  BUND Lemgo Obstsortendatenbank

Der Weiße Sommer-Taubenapfel; ©BUND Lemgo

Der heutige Apfel des Tages ist ein recht hübscher Sommerapfel: Der Weiße Sommer-Taubenapfel kann ab Mitte August pflückreif sein. Taubenäpfel hatten wir ja schon ein paar: Den Weißen Winter-Taubenapfel, den Edelroten, den Jungfrauen-Apfel, den Großen Roten Zitzenapfel und den Täubling. Die Abbildung stammt aus Christian Eduard Langethals (1806-1878) Deutschem Obstcabinet.
„AdT: Weisser Sommer Taubenapfel (24.06.2018)“ weiterlesen

AdT: Striped Delicious Sport – nicht unbedingt sportlich (23.06.2018)

Historische Abbildung eines gelblich-rötlichen und eines aufgeschnittenen Apfels; USDA

Der Striped Delicious Sport, von Mary Daisy Arnold 1932 im Chelan County, Washington, gefunden; ©USDA

Beim heutigen Apfel des Tages, dem Striped Delicious Sport, handelt es sich um eine Mutation des Red Delicious. Denn nichts anderes bedeutet „Sport“ in diesem Zusammenhang. Zu dessen Ehrenrettung hatte ich hier ja auch schon etwas geschrieben.
„AdT: Striped Delicious Sport – nicht unbedingt sportlich (23.06.2018)“ weiterlesen