AdT: Mela Rossa Delle Vergine – und ein Rezept (03.02.2018)

Roter jungfernapfel stoll

Der Rote Jungfernapfel; ©BUND Lemgo

Beim heutigen Apfel des Tages war ich (hüstel, hüstel) froh über meine Fremdsprachenkenntnisse. Da ich den Mela Rossa Delle Vergine nicht auf Anhieb fand, übersetzte ich einfach und fand den Roten Jungfernapfel. Und dann auch gleich weitere Namen dieser zu den Taubenäpfeln zählenden Sorte:
„AdT: Mela Rossa Delle Vergine – und ein Rezept (03.02.2018)“ weiterlesen

AdT: Neusstadt’s Grosser Pepping – more of the same (29.01.2018)

Historische Abbildung eines gelblich-rötlichen und eines aufgeschnittenen Apfels; USDA
Der Albemarle Pippin; @USDA

Heute kann ich es mir einfach machen und auf den gestrigen Eintrag zum Newtown Pippin verweisen. Beim heutigen Apfel des Tages, dem Neustadt’s großer Pepping, handelt es sich um den Yellow Newtown oder Albemarle Pippin. Der nur eine Variante des gestrigen Apfels des Tages ist. Immerhin eine mit einem berühmten Anbauer: Thomas Jefferson, der dritte US-Präsident, pflanzte ihn 1778 auf seinem Landgut Monticello in Virginia.
„AdT: Neusstadt’s Grosser Pepping – more of the same (29.01.2018)“ weiterlesen

AdT: Die Neuyorker Reinette und der „Big Apple“ (28.01.2018)

Historische Abbildung eines gelblichen und eines grünen Apfels; USDA
Der Newtown Pippin; USDA

Die Neuyorker Reinette, die eigtl. Newtown Pippin heißt, stammt aus Newtown, dem heutigen Elmhurst in Queens, New York. Dort entstand der Apfel des Tages als Zufallassämling und galt zeitweise als einer der besten Äpfel überhaupt. Thomas Jefferson soll aus Frankreich berichtet haben, daß es dort keine Äpfel gäbe, die mit dem Newtown Pippin vergleichbar seien.
„AdT: Die Neuyorker Reinette und der „Big Apple“ (28.01.2018)“ weiterlesen