Schöne Überraschung

Ein angebissener Apfel liegt auf einem Tisch, im Hintergrund eine verschwommene Stadtsilhouette

Heute hatte ich einen der letzten Äpfel mit, die ich vergangene Woche gekauft hatte. Beim ersten Bissen dachte ich: „Mist, der ist ja voll weich geworden!“. Weiche Äpfel haben sich bei mir leider immer wieder als mehlig oder bitter oder einfach als „bähh“ erwiesen.

Aber dann kam es zu einem wunderbaren Eß-Erlebnis, denn es fühlte sich an, als würde ich sehr leckeres Apfelmus essen. Grandios! Ein bißchen ist die Konsistenz auf dem Foto vielleicht auch zu erahnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.