AdT: Bedford Spice – noch ein Unbekannter (12.09.2018)

Historische Abbildung eines gelblich-roten und eines aufgeschnittenen Apfels; USDA

Ein Bedford Spice; ©USDA

Auch der heutige Apfel des Tages, der Bedford Spice, ist wie gestern der Queen ein schwieriger Kandidat – es gibt eine völlige Verwirrung in der Nomenklatur. 1905 werden zwölf Äpfel namens Spice und dreizehn Synonyme mit Spice im Namen aufgelistet. Baumschul-Kataloge führten damals viele Spice-Äpfel wie

Virginia Spice, Spice Pippin, Spice Sweet, Winter Spice, Spice Apple, Early Spice, Cumberland Spice, White Spice und andere

auf, oft ohne nähere Beschreibungen.

Creighton Lee Calhoun hat in seinem wie so oft hilfreichen Band „Old Southern Apples“ ein paar Äpfel aufgeführt, zu denen er brauchbare Informationen gefunden hat, darunter ist der Bedford allerdings nicht; und die von ihm beschriebenen Sorten passen noch nicht mal in der Schalenfarbe. Daher bleibt der 1898 in Friedens im Somerset County, Pennsylvania, von Deborah Passmore gemalte, schön anzuschauende Apfel leider auch ein Unbekannter.

Die Künstlerin

Deborah Griscom Passmore (1840–1911) war eine der Illustratorinnen des USDA, dort leitete sie die Pomologische Abteilung. Bis heute gilt sie als eine der wichtigen Künstlerinnen in diesem Bereich.

Und sonst:

Für etwas Bildung soll daher heute mit der Geschichte von Somerset County in Pennsylvania gesorgt werden – hier liegt der Ort Friedens, aus dem der Kalender-Apfel stammt – heute wohnen rund 1.500 Menschen hier.

Das südwestliche Pennsylvania war ursprünglich ein riesiges Gebiet namens Cumberland County. Mit zunehmender Bevölkerung wurde das Gebiet in kleinere Counties aufgeteilt. Bedford County wurde 1771 gegründet und wird als „Old Bedford County“ bezeichnet. Somerset County wurde am 17. April 1795 vom westlichen Teil Bedford Countys abgespalten, 1804 die nördliche Hälfte von Somerset County zum Cambria County aufgeteilt. Seit 1804 gab es keine weiteren Abspaltungen von Somerset County. Der County wurde natürlich nach der Grafschaft Somerset in England benannt.

………………..
© U.S. Department of Agriculture Pomological Watercolor Collection. Rare and Special Collections, National Agricultural Library, Beltsville, MD 20705

Eine Antwort auf „AdT: Bedford Spice – noch ein Unbekannter (12.09.2018)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.