AdT: Prinzenapfel – zwei Mal Prinz zu sein … (14.11.2018)

Historische Abbildung eines grünlich-rötlichen Apfels; BUND Lemgo Obstsortendatenbank

Ein Prinzenapfel; ©BUND Lemgo

Andere Abbildung, selbe Sorte: der heutige Apfel des Tages ist der Prinzenapfel, den wir mit dem Gestreiften Schlotterapfel schon hatten. Die Abbildung stammt aus der „Österreichisch-Ungarischen Pomologie“ von Rudolf Stoll (1847-1913), noch mehr schöne Abbildungen gibt es beim BUND Lemgo. Falls noch nicht gelesen, empfehle ich ganz unbescheiden den Vorgänger-Beitrag, weil er auch den Hinweis auf einen schönen Leserbeitrag über den Ibersheimer Prinzenapfel enthält.

Und sonst:

Der heutige Apfel wurde aus Anlaß des Geburtstags von Charles, Prince of Wales, gewählt. Darüber wird sicher genug in den Gazetten berichtet werden. Ich weise daher auf Charles Edward Louis Philip Casimir Stuart hin, der als Bonnie Prince Charlie erfolglos versuchte, den schottischen und englischen Thron für die Stuarts zurückzugewinnen.

Die britische Folkrock-Band Steeleye Span hat den Song Prince Charlie Stuart, der eben diesen Prinzen besingt, im Repertoire (der Text zum Mitsingen). Ihre LP „Please to See the King“, auf der das Lied ist, war eine der ersten Platten, die ich mir gekauft habe. Und die ich immer noch besitze.

Eine Antwort auf „AdT: Prinzenapfel – zwei Mal Prinz zu sein … (14.11.2018)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.