AdT: Limber Limb Pippin (02.09.2022)

Historische Abbildung eines grünen Apfels mit unregelmäßigen kleinen Flecken sowie eines aufgeschnittenen Apfels; USDA
Limber Limb Pippin; © USDA

Der heutige Apfel des Tages ist der Limber Limb Pippin (also ungefähr der „geschmeidige Ast“-Pippin). In der Pomological Watercolor Collection des USDA gibt es drei Abbildungen dieser Sorte, die alle Deborah Griscom Passmore angefertigt hatte. Die Äpfel bekam sie in den Jahren 1895, 1897 und 1900 (der Kalender-Apfel) alle von Benjamin Buckman, der im Sangamon County Illinois eine riesige Sammlung an Varietäten hatte.

Ich finde, daß sich heute ein Blick auf die drei Abbildungen sehr lohnt, weil sie sich, obwohl von nur einer Künstlerin gezeichnet, doch im Stil unterscheiden.

Es gibt sehr viele Informationen zum Limbertwig, aber der Blick auf die Abbildungen beim USDA zeigen doch einen schon farblich sehr anderen, nämlich meist kräftig roten Apfel.

Und so gibt es nach einer Weile mal wieder einen unbekannten Apfel.

Die Künstlerin

Deborah Griscom Passmore (1840–1911) war eine der Illustratorinnen des USDA, dort leitete sie die Pomologische Abteilung. Bis heute gilt sie als eine der wichtigen Künstlerinnen in diesem Bereich.

Und sonst:

Und da Springfield die Hauptstadt des Bundesstaats Illinois ist, aus dem der heutige Kalenderapfel stammt, kommt hier – aus dem anderen Springfield – noch ein Apfel-Clip mit Homer Simpson. Den ersten hatte ich hier verlinkt.

………………..
© U.S. Department of Agriculture Pomological Watercolor Collection. Rare and Special Collections, National Agricultural Library, Beltsville, MD 20705

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.