AdT: Schilling (20.04.2022)

Historische Abbildung eines gelb-rötlich gestreiften und eines aufgeschnittenen Apfels; USDA

Der Schilling; © USDA

Die Abbildung des heutigen Apfels des Tages hat Elsie E. Lower 1909 für die Pomological Watercolor Collection des USDA angefertigt, es ist die einzige zu der Sorte in der Sammlung. Der Apfel stammt von einem A. F. Fletcher aus Senaca im Nemaha County, Kansas.

Was bei dem Namen für eine US-Sorte erstaunlich ist: Der Schilling schreibt sich mit „Sch“, ich hätte eher an die britische Shilling-Münze gedacht (und ein „Shilling“ findet sich auf Benjamin Buckmans Varietäten-Liste).

Aber in Kansas gibt es einen deutlich höheren Anteil deutschstämmiger Einwohner als im US-Durchschnitt: 2014 waren es 27% gegenüber 14,4%. Und dazu zählen auch Menschen, deren Vorfahren aus Österreich bzw. dem Kaiserreich Österreich stammen. Vielleicht leitet sich der Name also tatsächlich von der österreichischen Währung ab?

Nachdem ich beim gestrigen Tompkins King ja mehr als ausreichend Informationen gefunden habe, bleibt der Schilling leider eine unbekannte Sorte.

Die Künstlerin:

Elsie E. Lower (1882-1971) gehörte wie Mary Daisy Arnold, Deborah Griscom Passmore und Royal Charles Steadman zu den Illustrator*innen beim USDA. Die Abbildung stammt aus dem Jahr 1906.

Später zog sie mit ihrem Mann, dem Pomologen Carl Stone Pomeroy, nach Kalifornien, wo sie zur “California Scene Painting“-Bewegung gehörte. Von ihr sind in der USDA Pomological Watercolor Collection 287 Dokumente erhalten.

Und sonst:

Die Assoziation zu Peter Schillings Major Tom konnte ich leider nicht verhindern – 🎶vööö:liiig losge:lööööst …

Gegen den Ohrwurm hilft vielleicht Georg Kreisler mit Vierzig Schilling. Und wenn ich schon mein Wiener Herz öffne, darf Kottans Taxifahrt um 23 Schilling nicht fehlen.

………………..
© U.S. Department of Agriculture Pomological Watercolor Collection. Rare and Special Collections, National Agricultural Library, Beltsville, MD 20705

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.