AdT: Weiße Antillische Winterreinette (11.01.2018)

Aquarell der Canada Reinette, ©USDA, public domain, POM00001566

Aquarell der Canada Reinette, ©USDA

So langsam werde ich den Verdacht nicht los, daß ein richtiger Apfel mehrere Namen haben muß. Der heutige Apfel des Tages, die Weiße Antillische Winterreinette, ist auch als

Kanadarenette (in verschiedenen Schreibweisen) Pariser Ramb(o)ur(renette), Sternrenette, Kaiserrenette, Weiberrenette, Holländische oder Haarlemer Reinette, Lederrenette

bekannt.

Sie ist ab Oktober pflück- und ab Dezember bis April genußreif. Die anfängliche Festigkeit nach dem Pflücken verliert der saftige Apfel mit der Zeit, er wird dann auch süßer, eine Säure ist schmeckbar. Bei guter Lagerung kann er sogar bis Mai / Juni halten, allerdings wird das Fruchtfleisch mit der Zeit mürbe. Meist wird er als Kochapfel verwendet.

Schon 1771 wurde der Apfel in Frankreich unter dem Namen Canada Reinette beschrieben, verbreitete sich auch in Kanada, während er in den USA gegen andere Sorten keine rechte Chance hatte. 1901 gab es von der britischen Royal Horticultural Society den Award of Garden Merit.

Die Künstlerin

Amanda Almira Newton (ca. 1860-1943) arbeitete von 1896 bis 1928 als Illustratorin für das USDA. Sie war eine der produktivsten Mitarbeiter*innen (von denen es über 50 gab), mehr als 1.200 Aquarelle sind in der Sammlung erhalten. Außerdem hat sie rund 300 Wachsmodelle von Früchten hergestellt. Die Illustrationen und Wachsmodelle sollten vor allem den Obstbauern, die in den USA gegen Ende des 19. Jahrhunderts mit dem Plantagenbetrieb begannen, als Anschauungsmaterial dienen.

Und sonst:

Sabrina Doyles schön illustrierter Artikel Canada’s long history of apple growing (engl.) gibt einen historischen Überblick über den Apfelanbau in Kanada. 2013 wurden in Kanada 382.001 Tonnen Äpfel produziert.

Und bisher hatte ich noch nie darüber nachgedacht, warum manche Apfelsorten deutlich zweifarbig sind, dabei ist es ziemlich einfach: die Sonnenseite geht oft ins Rote, beim Apfel des Tages ins Orange.

………………..
„U.S. Department of Agriculture Pomological Watercolor Collection. Rare and Special Collections, National Agricultural Library, Beltsville, MD 20705“

3 Antworten auf „AdT: Weiße Antillische Winterreinette (11.01.2018)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.