AdT: Roter Oster-Calvill (16.04.2022)

Historische Abbildung zweier rötlicher Äpfel, eines aufgeschnittenen Apfels, eines Zweiges und Blättern; BUND Lemgo
Der Rote Osterkalvill; © BUND Lemgo

Der heutige Apfel des Tages ist der Rote Osterkalvill, die Abbildung stammt aus Jakob Gustav Pfau-Schellenbergs (1815-1881) schönem Buch „100 alte Apfel- und Birnensorten“. Er heißt auch Gestreifter roter Osterkalvill, und über den hatte ich schon einen Beitrag geschrieben, auf den ich hiermit verweise.

Die Deutsche Gartenbaubibliothek e.V. hat Pfau-Schellenbergs Buch auch digital als PDF, der Oster-Calvill findet sich auf S. 87 ff. Aber ich bin dann doch zu sehr ein Freund gedruckter Bücher, daß ich lieber in das schöne, über 1,8 kg schwere Buch schaue, das im Haupt-Verlag erschienen ist.

………………..

Hinweis: Das Buch habe ich mir selbst gekauft, die Erwähnung geschieht aus eigenem Antrieb und wurde nicht vom Verlag „bestellt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.