AdT: Großer Böhmischer Sommerrosenapfel (22.07.2018)

Historische Abbildung eines gelblich-rötlichen Apfels mit Ast und Blatt; BUND Lemgo Obstsortendatenbank

Großer Böhmischer Sommer-Rosenapfel; ©BUND Lemgo

Der heutige Apfel des Tages, der Große Böhmische Sommerrosenapfel, findet sich in
Johann Lexa von Aehrenthals (1777-1845) 1. Band seiner „Deutsche Kernobstsorten“ (PDF, S. 80f, erschienen 1833). Lexa selbst nennt ihn nur Großer böhmischer Rosenapfel. Wir haben damit den dritten im Bunde der Sommr-Rosen: zuvor hatten wir bereits den Pfirsichroten und den Roten Sommer-Rosenapfel.
„AdT: Großer Böhmischer Sommerrosenapfel (22.07.2018)“ weiterlesen

AdT: Rother Apollo – wir haben kein Problem (20.07.2018)

Historische Abbildung eines roten Apfels;  BUND Lemgo Obstsortendatenbank

Rother Apollo; ©BUND Lemgo

Der heutige Apfel des Tages, der Rote Apollo, hat schon mal einen tollen Namen. Die Abbildung stammt aus Johann Lexa von Aehrenthals (1777-1845) 1. Band seiner „Deutschen Kernobstsorten“ (PDF, S. 139f, erschienen 1833). Mit seinem extremen Kelch sieht der Apfel auf jeden Fall interessant aus.
„AdT: Rother Apollo – wir haben kein Problem (20.07.2018)“ weiterlesen

Uff – Urlaub gerettet!

Zwei rotgrüne Äpfel an einem Zweig

Das 5. Bundesweite Treffen der Streuobst-Aufpreisvermarkter fand vom 2. bis 4. März 2018 in Lingen/Ems unter dem Titel „Mehr Genuss als Verdruss – zur Zukunft des Streuobstbaus“ statt.

Gerade rechtzeitig zum Urlaubsbeginn hat der NABU noch Zusammenfassungen aller Vorträge und ausgewählte Vorträge veröffentlicht!

AdT: Close Seedling – nicht close genug (19.07.2018)

Historische Abbildung eines grün-rötlichen und eines aufgeschnittenen Apfels; USDA

Der Professor C.P. Close Seedling; ©USDA

Der heutige Apfel des Tages, der Close Seedling, ist leider auch wieder ein Unbekannter. Wenn auch ein viel gemalter. Es gibt bei der Suche zehn Treffer beim USDA, die sich zum Teil in Form und Farbe sehr unterscheiden. Sie wurden auch in sehr unterschiedlichen Regionen angebaut, die Anbaugebiete reichen von

Riley County, Kansas, über Prince Georges County, Maryland, Bennington County, Vermont, bis eben nach Chico, Butte County, California,

woher die Kalender-Abbildung stammt.
„AdT: Close Seedling – nicht close genug (19.07.2018)“ weiterlesen

AdT: Kronprinz Rudolf – hach … (17.07.2018)

Historische Abbildung eines gelblich-rötlichen Apfels; Bund Lemgo

Kronprinz Rudolf; ©BUND Lemgo

Beim heutigen Apfel des Tages war klar, daß er in Rudolf Stolls (1847-1913) Österreichisch-ungarischer Pomologie stehen mußte: Kronprinz Rudolf. Die Sorte stammt aus der Steiermark, wo sie im 19. Jahrhundert als Zufallssämling gefunden wurde. Laut Arche Noah wird sie auch heute noch in Supermärkten angeboten. Wien, ich komme!
„AdT: Kronprinz Rudolf – hach … (17.07.2018)“ weiterlesen

AdT: Pfirsichrother Sommer-Rosenapfel (15.07.2018)

Historische Abbildung zweier roter Äpfel am Zweig mit Blättern und zweier aufgeschnittener Äpfel; BUND Lemgo Obstsortendatenbank

Pfirsichrother Sommer-Rosenapfel; ©BUND Lemgo

Pfirsich, Sommer, Rosen: Der heutige Apfel des Tages klingt schon mal sehr lecker. Die Abbildung des Pfirsichrothen Sommer-Rosenapfels stammt aus dem Deutschen Obstcabinet von Christian Eduard Langethal (1806-1878), und er feuert die Lust auf den Apfel noch ordentlich an.

Das erfreuliche ist, daß der Apfel schon im August reif ist, woran er auch zu erkennen ist. Das schöne pfirsichartige Rot ist ein weiteres Unterscheidungsmerkmal gegenüber anderen Sorten. Recht ausgeprägt sind die Rippen am Kelch, die mir gut gefallen. Mit der Zeit hier im Blog habe ich für diese Form eine kleine Vorliebe entwickelt.
„AdT: Pfirsichrother Sommer-Rosenapfel (15.07.2018)“ weiterlesen

AdT: Pariser Reinette – Vive la pomme! (14.07.2018)

Historisches Gemälde, das eine riesige Menschenmenge auf feiern einem großen Platz zeigt

Die Fête de la Fédération auf dem Pariser Marsfeld am 14. Juli 1790, gemalt von Charles Thévenin

Heute ist französischer Nationalfeiertag, daher ist die synonymreiche Pariser Renette vom Verlag sehr klug gewählt! Denn mir bleibt so nur darauf hinzuweisen, daß die schöne Kalender-Abbildung aus Jakob Gustav Pfau-Schellenbergs (1815-1881) Band „100 alte Apfel- und Birnensorten“ stammt und daß es beim BUND Lemgo noch weitere schöne Abbildungen zu sehen gibt. Und hier noch die Links zu den Beiträgen aufzuzählen, in denen die Sorte schon besprochen wurde:

Prachtreinette

Kanadareinette

Weiberreinette

In diesem Sinne: Liberté, Égalité, Fraternité!